Höhlentauchen / Cave Diving Riviera Maya
I have WhatsApp +521-9841312934

Resort- Anlagen in der Riviera Maya

Hotel- Anlagen in der Riviera Maya

Aus aktuellem Anlass lege ich hier die Gründe dar, warum ich es grundsätzlich nicht empfehle, seinen Mexiko- Urlaub in Resort-Anlagen zu buchen (und zu verbringen).

Allen Anlagen gemein ist natürlich, dass sie ein grosser Arbeitgeber in der Region sind. Die Arbeitsplätze, die regional vergeben werden, richtet sich eher an die Berufsgruppen, die keine langwierige Ausbildung benötigen bzw. ihr Training im Zuge des Angestelltenverhältnisses erhalten (training on the job). Dies sind Servierkräfte, Reinigungspersonal, Gartenhelfer. Viele der Positionen in den gehobeneren Einkommensklassen sind entweder von Mexikanern besetzt, die durch die Hotelkette intern hierher versetzt wurden und überdurchschnittlich viele des höheren Management sind Ausländer.

Nun stellen wir uns einfach mal vor, es gäbe viele kleine Hotels, die die gleiche Bettenanzahl und Kapazität hätten. Wäre das Bild dann immer noch so? Ich denke, aus wirtschaftlicher Sicht kann man den Tourismus fördern und gleichzeitig die Region mit ihren Einwohnern, wenn wir nicht auf internationale Konzerne setzen, sondern kleinere und familäre Unternehmen unterstützen.

Die Speisenangebote an den Buffets und die all-inklusive Strategie der freien Getränke vermitteln den Eindruck, dass Nahrung und Getränke im Überfluss vorhanden sind und verschwendet werden können. Durch die Buffets werden mehr Lebensmittel weggeworfen als durch einen normalen Bestell-Service, da die Kühlkette gerade im tropischen Klima ja unbedingt eingehalten werden muss, um Lebensmittelvergiftungen vorzubeugen.

Die Anlagen sind alle sehr schön angelegt und ähneln einem riesigen tropischen Garten. Dies täuscht über die Tatsache hinweg, dass es künstlich angelegte Gärten sind und die Natur zurechtgestutzt wurde. Für viele Hotelanlagen wurden Mangroven- und Feuchtgebiete trockengelegt, Sand an den Stränden aufgeschüttet, Cenoten eingeebnet und die grossen Populationen von Wildtieren vergiftet.

Jedoch ist der grösste Faktor, warum ich es ablehne seinen Urlaub in einer der nachgenannten Resort zu buchen, da sie direkt in der Anlage ein Dolfinarium, ein Delfinbecken mit Vorführungen haben. Einer Studie von Delfines in Libertad von 2015 beziffert die Anzahl der Delfinarien in Mexiko auf 29 und davon 20 alleine in Quintana Roo. Seit 2008 sind 11 neue Einrichtungen mexikoweit hinzugekommen und das natürlich, weil die Touristen den Bedarf kreieren. Falls noch nicht hinlänglich bekannt, möchte ich auf den Zusammenhang von Delfinarien und das Einfangen wilder Delfine hinweisen (Taji oder Faröer und Salomon Inseln) sowie die katastrophalen Bedingungen in denen die Delfine gehalten werden (zu kleine Becken, gechlortes Wasser, keinen Schatten, zu seichte Becken). Delfine schwimmen in Freiheit bis zu 150 km und sind hochsoziale Wesen. Die komplette Studie habe ich hier hochgeladen (auf Englisch).

(c) Delfines en Libertad
http://tinyurl.com/y7596phq

 

Diese Hotels haben Delfin-Installationen und sind auf meiner Schwarzen Liste (Stand Juni 2017)

Dreams Puerto Aventuras Resort & Spa
Dreams Playa Mujeres Resort & Spa, Isla Mujeres
Secrets Maroma Beach Riviera Cancun (bei Playa del Carmen)
Hotel Grand Sirenis, Akumal
Hotel Occidental at Xcaret Park
Hotel El Cid Puerto Morelos
Hotel Hyatt Ziva Cancun
Hotel Barceló Maya Beach, Playa del Carmen (südlich von Puerto Aventuras)
Luxury Bahia Principe Akumal

Nur der Vollständigkeit halber erwähne ich hier auch, dass ich keines der Delfinarien, die nicht an ein Hotel angegliedert sind in irgendeiner Weise unterstütze möchte noch einen der Parks, die Delfine halten wie Xcaret, Xel-ha, Dolphin Discovery, Delphinus oder Dolphinaris.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Auch verfügbar / Also available in: enEnglish