Höhlentauchen / Cave Diving Riviera Maya
I have WhatsApp +521-9841312934

Grottentauchverfahren

Grottentauchgänge wurde hier bereits in den späten 1980er Jahren durch die frühen Erforscher durchgeführt, dennoch war dies eine relativ unbekannte Aktivität bis in die Mitte der 90er Jahre. Heutzutage ist es zu einem populären Freizeitspass geworden und stellt in sich einen beachtlichen Markt dar. Die Bereitstellung vergrössert den Markt und durch die Öffnung vieler Cenoten für das Grottentauchen entwickelt sich dieser Markt rasend schnell. Aber ein Wachstumsmarkt lockt auch diejenigen an, die auf der Suche nach dem schnellen und einfachen Geld sind. Suche dir daher deinen Guide mit Verstand aus.

Dein Cenoteguide muss mindestens ein Divemaster und Höhlentaucher sein. Wer mit mir taucht, hat den Vorteil von über 10 Jahren Tauchen und Arbeiten als Grottenguide und über 15 Jahre als Sporttauchlehrer und zusätzlich bin ich zertifizierter Höhlentauchlehrer. APSA (die lokale Vereinigung der Wassersportzentren der Riviera Maya) empfiehlt überdies, dass der Guide eine Ausbildung in der Verabreichung von Notfallsauerstoff und Erster Hilfe (mit Zweitversorgung) hat – welches ich auf Tauchlehrer- Niveau besitze. Der Guide wird jederzeit im Wasser in kompletter Höhlentauchausrüstung sein, ein erste Hilfekoffer, Notall- Sauerstoff und eine Tauchunfall Managment Tafel sind immer am Tauchplatz.

Ich arbeite während unserer Ausflüge nach folgendem System:

  • allgemeines Briefing über die sichere Durchführung von Cenoten/ Grotten- Tauchgängen
  • Tauchplatzbriefing mit Erklärung der besten Einstiegstechnik, Tauchgangsprofil und Tauchroute sowie Notfallverfahren
  • Ausrüstungsvorbereitung und Check
  • Einstieg
  • Blasencheck
  • Ausrüstungscheck im Wasser
  • Check der korrekten Bleimenge
  • Kalkulieren des Umkehrdrucks
  • Übersicht der Luftspendeübung
  • Grottentauchgang
  • Erholungspause im Wasser nach dem Tauchgang
  • Ausstieg

Auch verfügbar / Also available in: enEnglish